Differenzialdiagnose rheumatischer Erkrankungen

  • NH_05703
10 $

von Henning Zeidler (Herausgeber), Beat A. Michel (Herausgeber), Wolfgang Müller (Autor), 1 mehr

 

Differenzialdiagnose rheumatischer Erkrankungen

von Henning Zeidler (Herausgeber), Beat A. Michel (Herausgeber), Wolfgang Müller (Autor), 1 mehr

Introduction

Dieses Buch erleichtert dem Leser den Weg vom Symptom zur Diagnose bei rheumatischen Krankheitsbildern: Abgebildet ist das gesamte Spektrum der  international den rheumatischen Erkrankungen zugeordneten muskuloskelettalen Schmerzen und Krankheiten in ihren differenzialdiagnostischen Aspekten. Einer ausführlichen Darstellung der Grundlagen folgt eine detaillierte Beschreibung aller wichtigen Differenzialdiagnosen mit über 200 Tabellen und Übersichten. Die fünfte Auflage dieses Standardwerks wurde von neuen Autoren komplett überarbeitet und aktualisiert.

Aus dem Inhalt
Ärztliches diagnostisches Denken. Wie lassen sich Fehldiagnosen vermeiden? – Klassifikation – Anamnese und Untersuchungsbefund – Labordiagnostik – Bildgebende Verfahren – Spezielle Untersuchungen  – Gelenkschmerzen – Rückenschmerzen einschließlich Brachialgien und Ischialgien – Weichteilrheumatismus (extraartikulärer Rheumatismus) – Rheumatische Syndrome bei verschiedenen nichtrheumatischen Erkrankungen – Lokalisierte rheumatische Schmerzzustände
 
Die Herausgeber
Prof. Dr. med. Henning Zeidler ist emeritierter Direktor der Klinik für Rheumatologie der Medizinischen Hochschule Hannover und seit 2007 im Rheumatologikum Hannover tätig.
Prof. Dr. med. Beat A. Michel, ehemaliger Klinikdirektor und Chefarzt der Klinik für Rheumatologie am Universitätsspital Zürich, leitet zur Zeit die RheumaClinic Bethanien, Schweiz. Er ist außerdem Gründer und Präsident der Fachorganisation Rheuma Schweiz.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 578 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 5., überarb. Aufl. 2019 (12. November 2018)
  • Sprache: Deutsch